Kunstaktionen

Ausstellung „Nach Wrocław, nach Wrocław”

Künstlerinnen und Künstler: Marie Athenstädt, Ella Becker, Julia Boswank, Justus Bräutigam, Elizabeth Charnock, Alexander Endrullat, Arina Essipowitsch, Sarah Gosdschan, Wiebke Herrmann, Susa Luis, Stephanie Lüning, Moe Matsuhashi, Paul M. Müller, Lisa Pahlke, Sylvia Pásztor, Charlotte Perrin, Bianca Rüterbories, Marten Schech, Adéla Součková, Benjamin Stölzel

Die Ausstellung im Breslauer Museum für Zeitgenössische Kunst (MWW) war der Gegenbesuch zum Prolog, mit dem das Projekt „Kunstzug“ im April gestartet ist. Reisten damals ca. 40 Studierende und Absolventen nach Dresden, um ihre Werke im Oktogon der HfBK Dresden zu präsentieren, begaben sich diesmal Absolventinnen und Absolventen der Fakultät Bildende Kunst der HfBK Dresden mit Ihren Arbeiten nach Wroclaw.

In der Ausstellung ging es um die Auseinandersetzung mit dem Ort und seinen Strukturen sowie um die Reflexion eigener Befindlichkeiten im Hinblick auf die gegenwärtige Situation. Zu sehen waren Arbeiten verschiedener künstlerischer Medien wie Malerei, Zeichnung, Skulptur, Video und Installation.  Kuratiert wurde die Schau von Susanne Greinke (HfBK Dresden).

Ausstellung_DoWRO_FG_GrulkowskiDSC_0224_komp.jpg Ausstellung_DoWRO_FG_GrulkowskiDSC_0236_komp.jpg

Ausstellung_DoWRO_FG_GrulkowskiDSC_0238_komp.jpg Ausstellung_DOWRO_FG_Grulkowski_22.jpg

Fotos: Jarosław Grulkowski